Im nördlichsten Zipfel des Kreises Fulda, zwischen Hünfeld und Bad Hersfeld - noch in der Vorder-Rhön - liegt die kleine, liebenswerte Ortschaft Buchenau, die ihre Prägung einst durch die Ritterschaft des Buchenauer Uradels erhielt. So strebe ich auch an, in dieser Website die geschichtliche Entwicklung dieses Ortes darzustellen ohne aber auch die Gegenwart zu vernachlässigen.

Buchenau - Blick vom Balkon unseres Hauses auf Ev. Kirche, Obere Burg mit Schenck-Schloss.
Blick vom Balkon unseres Hauses auf Ev. Kirche, Obere Burg mit Schenck-Schloss.

Seit 1977 wohne ich mit meiner Familie in Buchenau und wir fühlen uns hier sehr wohl. Das hat mich bewogen, meinem Heimatort eine gebührende Reverenz im Internet zu erweisen.

Da ich nicht hier in Buchenau aufgewachsen bin, war ich darauf angewiesen, mir bei der Erstellung der Internet-Präsenz des Ortes Buchenau, Hilfe und Unterstützung bei hier aufgewachsenen und historisch kundigen Einwohnern zu holen.

Diese Seite soll dem interessierten Betrachter in erster Linie die in Buchenau vielfältig vorhandenen Kulturdenkmäler (3 Schlösser, historische Kirche) und verborgenen Schönheiten präsentieren. Deshalb bin ich für jeden sachdienlichen Hinweis, der mir noch unentdeckte Sehenswürdigkeiten erschließt, dankbar. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Gästebuches oder schreiben Sie mir eine e-mail, damit Buchenau im entsprechenden Licht erscheinen kann. Auf diese Weise wird die Internet-Präsenz unseres Dorfes ständig erweitert werden können.

Das Wappen von Buchenau: Der Sittich
Wappen von Buchenau

Der Sittich – Das Wappentier von Buchenau!

Ein nach rechts schreitender Sittich mit Krone und rotem Halsband ("Halsbandsittich" oder "Kleiner Alexander-Sittich")

Alexander der Große hatte bereits im Altertum diesen Sittich von seinen Asien-Reisen mit nach Europa gebracht. Nur einflussreiche Adlige konnten sich einen Sittich als Haustier halten. Im Stammbaum der Buchenauer Ritterschaft finden sich mehrere Mitglieder mit dem Vornamen "Sittich".

Klicken Sie bitte in den einzelnen Seiten auf die eingefärbten Links und links in der Navigationsleiste auf die einzelnen Hauptseiten. Bitte beachten Sie auch, dass  es teilweise interessante Unterseiten in den einzelnen Hauptseiten gibt.

Ich bedanke mich bei allen, die mir mit Informationen geholfen haben, diese Seite zu erstellen. Soweit es mir möglich war, habe ich die Personen im "Impressum" namentlich erwähnt

 

Täglich 3 x aktuelles Wetter im Wetter-Blog in der "Dorfschelle"

"Das besondere Bild", mehrfach wöchentlich wechselnd

 

Diverse Informationen über die geplanten Windkraftanlagen in Buchenau siehe "Dorfschelle".

 Das laufende Gartenjahr finden Sie hier

(aktuelle Bilder vom 26.August 16)

Ab sofort (05.09.16) ist erfreulicherweise auch das Gästbuch wieder in vollem Umfang nutzbar. Ich freue mich über neue Einträge.

Diese Seite ist unter
www.buchenau.info
zu erreichen.

Inzwischen ist auch die neue Webcam installiert und zeigt wieder der ganzen Welt das aktuelle Wetter in Buchenau (links in der Navigationsleiste auf "Webcam" klicken).

 

Peter Schaaf                       e-mail: info@buchenau.info

Buchenau, im Dezember 2000

erneuert:
Buchenau, im Juni 2012

Nachdem nun die Seite www.buchenau.info neu gestaltet wurde, ist sie am 03.06.2012 auf das neue CMS-Verfahren umgestellt. So konnte man in den letzten Wochen die neue Seite unter www.dixie-pit.de erreichen und den Fortschritt der Umstellungsarbeiten mitverfolgen. Zum größten Teil wurden nun, wo es möglich war, neue Bilder mit verbesserter Qualität eingesetzt und auch die Texte wurden, soweit es erforderlich war, angepasst.

(Die "Bildersammlung" wurde am 07.07.2012 fertiggestellt)

(Die Unterseite "Katholische Kirche" wurde am 08.11.12 fertiggestellt)


In diesem Zusammenhang bedanke ich mich nochmals ganz herzlich bei Jens Schubert für die technische Unterstützung beim Umstellen der Seite auf das CMS-Verfahren.

Meine private Seite "Dixie-Pit" wurde ebenfalls komplett neu erstellt und ist für interessierte Besucher unter www.peter-schaaf.com erreichbar.

Sollte die eine oder andere Seite -oder irgendein Link- nicht funktionieren, so bitte ich um Nachsicht und würde mich freuen, wenn Sie mir den Fehler melden, damit er umgehend behoben werden kann.

 

Peter Schaaf
Webmaster